in ,

Facebook & WordPress – ein cooles Team

Instant-Beiträge mit WordPress für Facebook

Wie schafft man es Facebook mit WordPress vernünftig zu verknüpfen? Endlich mal schneller die eigenen Posts bei Facebook veröffentlichen. Das wäre doch mal was. Und genau dafür gibt es endlich ein vernünftiges Plugin! Und wie viel kostet das Plugin? Eine gute Frage… Nichts!

Instant Artikel sind eine gute Möglichkeit um bei Facebook noch mehr Reichweite zu erlangen – wieder einmal hilft hier das Stichwort: Online Marketing. Viele Nutzer sind ein wenig müde geworden sich mit Standardartikel auseinanderzusetzen. Irgendwie brauchen sie ein bissel Abwechslung. Aus diesem Grund gibt es ja auch die Instant Artikel. Mal abgesehen davon, dass diese 10x schneller im Newsfeed landen, als die Standardartikel.

Aber wie kommt man nun da dran? Es gibt ein paar Plugins, die man nutzen kann. Darunter auch ein von Facebook generiertes Plugin. Allerdings sind die Bewertung des Facebook Plugins sehr negativ und raten eher von einer Installation ab!

Eine Alternative ist: WordPress Instant Articles by allfacebook.de. Dieses Plugin verfügt über viel bessere Rezessionen und scheint auch nach dem ersten Setup weitaus besser zu laufen. Nachfolgend die Beschreibung des Plugins:

The WordPress Instant Articles plugin creates a special RSS Feed for your WordPress blog to harvest the power of Facebook Instant Articles.

Instant Articles is a new technology by Facebook that will load your webpage content „instant“. That means Facebook will cache your articles on Facebooks servers and will load them within the native FB iOS or Android App without opening a browser window and connecting to your webserver.“

Mit den Features ist dieses Plugin auf jedenfall besser als das Facebook Plugin. Zudem ist diese Variante kostenlos. Einfach installieren und die Features unbeschränkt nutzen:

WordPress Instant Articles by allfacebook.de Features

  • Easy to use Instant Article RSS Feed Creation
  • Per Article Credits Field
  • Global Copyright Information
  • Jetpack Tracking
  • Easy adjustable 3rd Party Tracking
  • Global Style Selection
  • Audience Network Support
  • Direct Sold Ads Support (Beta)
  • Branded Content Tagging
  • RTL Publishing Support
  • Regular Plugin Updates

Was braucht es um mit Facebook richtig loszulegen?

Richte deine Instant Articles so einfach und schnell wie möglich ein. Das brauchst du dafür:

Webseite oder Blog

  • Instant Articles sind Artikel von deiner Webseite, die schneller geladen werden, weil sie auf Facebook gehostet werden. Instant Articles funktionieren nur mit einer Web-URL (der so genannten „kanonischen URL“).

Zugriff auf den HTML-Code deiner Webseite

  • … insbesondere das -Tag. Um deine Webseite mit Instant Articles zu verbinden, müssen wir sicherstellen, dass du auch wirklich der Eigentümer bist. (Wenn deine Webseite von einer externen Firma verwaltet wird, bitte sie um Hilfe beim einfachen Registrierungsprozess mit zwei Schritten.)

Das Logo deiner Veröffentlichung

  • Jeder Instant Article benötigt ein Logo. Lade beim Setup eine hochauflösende Grafikdatei hoch.

Facebook-Seite

  • Du findest die Tools für das Setup und die Verwaltung von Instant Articles auf deiner Facebook-Seite. Um Zugriff zu erhalten, muss der Seitenadministrator deines Unternehmens dir und den anderen Personen, die an Instant Articles arbeiten, die entsprechenden Rollen für die Seite zuweisen. Wenn du noch keine Facebook-Seite hast, kannst du ganz leicht eine einrichten.

Technische Grundkenntnisse

  • Du musst dich ein bisschen mit Entwicklungsmethoden auskennen, um Instant Articles erstellen zu können. Drittanbieter-Plugins, wie für WordPress oder Drupal, erleichtern dir einen schnellen Einstieg. Wenn du Artikel über unsere API oder einen RSS-Feed erstellst oder ein eigenes CMS verwendest, benötigst du tiefergehende Kenntnisse zu XML, HTML5 und RSS-Feeds.

Design

  • Du kannst deine Stilvorlagen für Instant Articles anpassen, damit sie dem Erscheinungsbild deiner Marke entsprechen. Dazu verwendest du einfache das nutzerfreundliche Tool Style Editor. Der Designer oder Artdirektor deines Unternehmens kann dir dabei helfen, das integrierte Layout und die interaktiven Funktionen von Instant Articles optimal zu nutzen.

Seitenmanager-App

  • Lade die mobile App von Facebook herunter und zeige damit eine Vorschau deiner Artikel an, bevor du sie live schaltest. Du siehst die Artikel genauso wie deine Leser und kannst so sicherstellen, dass das Layout passt und alle Medienelemente richtig angezeigt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Promo Republic – Hootsuite Konkurrenz!

EnvatoMarket: Von Themes bis Plugins – alles da!